BÜHNENPROGRAMM

Hofbräu Regiment – “Party-Power-Music"

Die Kultpartyband ist auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Bekannt ist die 8-köpfige Band vom Grandl's Hofbräuzelt auf dem Cannstatter Wasen. Die Gruppe stammt aus dem Großraum Stuttgarts und dem Rems-Murr-Kreis.

Weitere Infos unter: www.hofbraeu-regiment.de

Das CVJM SchoWo-Café – Eine Oase im SchoWo-Betrieb

Der lauschige Garten hinter dem CVJM-Jugendhaus ist so richtig geeignet zum Verschnaufen und um einen ruhigen Schwatz zu halten. Das ist der geeignete Ort für den SchoWo-Treff der besonderen Art. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CVJM verwöhnen mit leckeren, selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie verlockend frischen Eisbechern.

An gemütlichen Tischen lassen sich die Gäste bedienen und genießen die freundliche Atmosphäre, bevor sie sich wieder ins Getümmel auf dem Marktplatz stürzen.

Das Café ist am Samstag, 14.07., Sonntag 15.07 und Dienstag 17.07. jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Hautnah – Stimmung, Tanz und Party pur

Stimmung & Party pur – mit diesem Motto geht die Band auf die Bühne und begeistert ihr Publikum.

HAUTNAH steht als Inbegriff für absolute Livemusik, virtuose Soloeinlagen und mitreißende Partystimmung. Mit mehr als 80 Auftritten pro Jahr hat sich die Band mit ihrer süddeutschen Power weit vorne im Unterhaltungsgenre positioniert und ist mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Die Band hat viel Spaß auf der Bühne, was kaum zu übersehen ist. Schnell springt der Funke auf das Publikum über und animiert HAUTNAH dabei zu sein. Das musikalische Spektrum erstreckt sich von Volksmusik, Schlager und Oldies bis hin zu den Party- und Rock-Hits der deutschen und internationalen Musikszene.

Weitere Infos unter: www.hautnah-live.com

Salsa mit Caballo Negro

Caballo Negro

Die Stuttgarter Salsa-Connection lässt die Musik, die im Schmelztiegel New Yorks in den späten 60er und frühen 70er Jahren entstand, wieder auferstehen – urbane, bissige, dreckige Salsa dura im Gangstergewand. Die 13 Musiker*innen erzählen Geschichten aus der Bronx, von Machos, gescheiterten Existenzen, der großen Liebe, Gewalt auf der Straße, Eifersucht und den Beistand von oben. Willie Colón, Hector Lavoe, Angel Canales und Ruben Blades liefern die Vorlagen, die von Caballo Negro mit neuem Leben gefüllt werden.

Knackige Percussion, ein alles umarmender Bass und swingendes Piano liefern die Grundlage für den mächtigen Bläsersatz aus drei Posaunen, dem typischen Instrument dieser Salsa-Ära, und einem röhrenden Baritonsaxofon. Nicht zuletzt sorgt der Gesang von Lisseth Ortiz aus Columbien und Reydel Orret Echevaria aus Cuba für Tanzlaune und Urlaubsfeeling.

Veranstalter: Kulturforum Schorndorf

Weitere Infos unter: kulturforum-schorndorf.de und www.caballo-negro.de

MPG Big Band

Inzwischen sind die Auftritte der MPG Big Band eine feste Größe im Kulturleben in und um Schorndorf. Das Highlight für die Band-Mitglieder sind die Konzert-Touren in andere Länder, zum Beispiel durch die USA, der Heimat des Jazz.

Internationale Konzertreisen führten die Band bereits nach England, in die USA, nach Russland und Italien. Mit ihren drei CDs zeigt die Big Band des Max-Planck-Gymnasiums ihre jazzstilistische Bandbreite und musikalische Reife. Von entscheidender Bedeutung ist neben Tourneen und Konzerten der sozial-kommunikative Aspekt der Big Band Arbeit am Max-Planck-Gymnasium. Musik machen – und hier insbesondere Jazz mit seinen starken improvisatorischen Anteilen – verlangt neben den instrumentalspezifischen Kompetenzen von jedem Musiker ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit, offenen Ohren und Auf-den-anderen-eingehen: Jazz ist Kommunikation auf musikalische Art. Stilvielfalt prägt das Programm der MPG-Big Band. Traditional Swing-Jazz-Kompositionen, Latin-Klassiker und Funk-Titel stehen neben Gesangstiteln großer Sängerinnen. Auch finden sich aktuelle Chartbreaker aus Pop und Rock genauso im aktuellen Programm wie Kompositionen deutscher Komponisten.

Seit dem Schuljahr 2010/11 wird die MPG Big Band von Frank Kroll geleitet.

Weitere Infos unter: www.mpg-online.de

Die Luxu$band

Vielseitig…
Die Luxu$band steht für moderne Partymusik mit einer Bandbreite von den Klassikern der 70er, 80er, 90er und den Hits des Rock’n Roll der 50er und 60er Jahre bis hin zu den aktuellen Radiocharts.

Leidenschaftlich…
Jede Menge Spaß auf der Bühne gepaart mit der enormen Spielfreude der Band sind Garant für einen Abend den man so schnell nicht vergessen wird.

Erfahren…
Die Musiker der Luxu$band dürften so ziemlich jede größere Bühne und Veranstaltung der Republik sowie der angrenzenden Nachbarländer schon mal gerockt haben. Diese Erfahrung garantiert dem Publikum ein rundum gelungenes Erlebnis für die Ohren und auch die Augen.

Weitere Infos unter: www.dieluxusband.de

John Noville und Band

Wer ihn auf der Bühne erlebt, ist sofort begeistert und angesteckt von der Power, die in seiner Musik steckt. 

John Noville versteht es, sein Publikum mitzureißen und in Stimmung zu bringen. Vor allem aber das Timbre seiner kehligen Stimme und seine Virtuosität an der Gitarre sind es, was den Songs das gewisse Etwas verleiht.

Egal ob Bob Marley-, Madonna-, Shaggy- oder Prince-Songs – John Noville interpretiert jedes Lied auf seine Art, mit seiner ganz eigenen Mischung aus Pop, Funk, Latin & Soul oder Reggae – „rhythm and soul á la John Noville“ eben.

Im Duett mit Al Bano gelang es John schliesslich im Jahr 1999 mit einer Reggae-Version von dem Song „Volare“ den 1. Platz der österreichischen Charts zu erstürmen, den sie 8 Wochen lang hielten, wobei sie sogar Stars wie Madonna auf die hinteren Ränge verdrängten. Für diesen Song erhielten sie Doppel Platin. Auch bei „The Voice of Germany“ hinterließ John einen mehr als bleibenden Eindruck.

Weitere Infos unter: facebook.com/john.noville

CVJM-SchoWo-Gottesdienst

Am Sonntag, 15. Juli findet um 10:00 Uhr der vom CVJM-Schorndorf verantwortete SchoWo-Gottesdienst auf dem Marktplatz statt.

Sie erwartet eine lebendige Moderation, fröhlichen Klänge des CVJM Posaunenchors und mitreißende Songs des Gospelchores „Chocolate“. Zudem lädt eine lebensnahe Predigt dazu ein Gott näher und tiefer kennen zu lernen. Bei Regen wird der Gottesdienst in die Stadtkirche verlegt.

Bands on Stage – musikalischer Nachwuchs der Stadt

Das Kulturforum Schorndorf und die Jugendmusikschule Schorndorf präsentieren den musikalischen Nachwuchs der Stadt. Auf der Bühne rocken Bands und Ensembles der Popularmusikabteilung der JMS.

Veranstalter: Kulturforum Schorndorf und Jugendmusikschule Schorndorf e.V.

Weitere Infos unter: kulturforum-schorndorf.de

Trio Bluesette

Musik aus Osteuropa, Valse Musette, Tango.

Die abwechslungsreiche musikalische Mischung entstand aus der Begegnung der drei Musiker Katharina Wibmer (Geige), Frank Eisele (Akkordeon) und Christian Brinkschmidt (Bass) mit ihren unterschiedlichen Wurzeln. Hier treffen sich lebfrische rumänische Tänze mit charmanten französischen Musettewalzern, aufwühlende Tangos mit feurigem Czardas. Mit viel Einfühlungsvermögen und Spontanität führen die drei Vollblut-Musiker mit ihrem virtuosen und lebendigen Spiel durch die verschiedenen musikalischen Stimmungen. Unterstützt wird das Trio von der Gastsängerin Helga Freude.

Veranstalter: Kulturforum Schorndorf

Weitere Infos unter: kulturforum-schorndorf.de und www.trio-bluesette.de

Mick Scheuerle Trio

Mit einer eigenständigen Musiksprache bedient sich Mick Scheuerle fast aller Spielarten des Rock und ergänzt sie durch Elektronik und Einflüssen aus Folk, Soul, Blues und Jazz.

Die Übergänge zwischen elektrischer und akustischer Musik sind dabei mal fließend, mal kontrastreich und entziehen die Musik oft den üblichen Kategorisierungen. Das Liveprogramm umfasst neben Stücken seines Albums auch solche seiner früheren Bands sowie ausgewählte Coversongs. Begleitet wird er live und im Studio von Robin Stecher (Bass) und Marius Günter (Drums).

Geboren in Stuttgart, aufgewachsen in Winnenden, wohnhaft ebendort. Mit 14 Jahren entdeckte er die Gitarre, bewegte sich in Folkgefilden und übte den Fingerpicking-Stil. Von Schulfreunden zur Elektrogitarre gezwungen, mit verschiedenen Bands in der Region unterwegs, kurzzeitig auch bei Sinner. Seit 1988 Mitglied der Gruppe Normahl, daneben aber auch bei Silke Besa und als Gitarrist und Sänger bei den eigenen Projekten Blues, Reds & Yellows sowie Lost Beyond The Sun. Tätigkeiten als Produzent, Lehrer (Tutor bei den Schorndorfer Gitarrentagen), Musikpädagoge. Ach ja, im Tatort war er auch mal. In einer Kneipenszene. An der Gitarre.

Veranstalter: Kulturforum Schorndorf

Weitere Infos unter: kulturforum-schorndorf.de

Cassandra and the Boyz – Rock, Pop und Blues

Cassandra & the boyz rocken bei der SchoWo am Sonntag ab 19 Uhr den Marktplatz.

Rock, Pop und Blues, verfeinert mit Soul durch Cassandra Acker, der jungen, schon bekannten, aber immer noch neuen Stimme der Region. Cassandra besticht mit dem Timbre Ihrer rauchigen Stimme. Gerade mit ihrer natürlichen und unaufgesetzten Art überzeugt die Pop-Jazz angehauchte Rocklady ihr Publikum.

Die Besetzung zeigt, dass auch die Jungs keine Unbekannten sind und dass der Schulterschluß zwischen den Generationen nicht nur bei den Großen der Rockszene passt: Vater und Sohn Zirkelbach stehen in dieser Formation mit Backvocals, Gitarre, Cajoon und Percussion gemeinsam auf der Bühne. Ginger Gerlinger von Rock Connexion an den Gitarren und Trevor Brown, der musikalische Engländer und ein Tausendsassa auf diversen Instrumenten, hier meist am Saxophon, eifern miteinander um die Melodie, rhytmisch untermalt von den südamerikanischen Congas von Ebbe Buhl. Nach vielen basslosen Jahren hat im letzten Jahr Benny Munz  Cassandra & the boyz mit seinem Bassspiel musikalisch bereichert. Leider hat er die Band aufgrund eigener musikalischer Entfaltung wieder verlassen. Die Band hat allerdings durch Bennys Einsatz Gefallen am Bassspiel gefunden. Nach kurzer Suche hat sie nun aber einen neuen erprobten Bassisten – den Markus Kugler – mit an Bord!

2015 brillierten sie schon auf der Musiknacht in Ditzingen, auf der grossen Marktplatzbühne in Schorndorf bei der SCHOWO, beim Zeltspektakel in Winterbach und auch im Stadtbiergarten in Schorndorf. Und auch in diesem Jahr stehen wieder einige Auftritte an. Unter Anderem wieder auf der Schowo und am Ziegeleisee…

Cassandra & the Boyz präsentieren Songs von den Monkees bis zu Metallica, aber auch u.a. Songs von Adele, John Fogerty, Jimi Hendrix, Tracy Chapman, Passenger und Jessie J. Natürlich hat die Band auch eigene Stücke mit an Bord, meist Kompositionen von Gez Zirkelbach und Ginger Gerlinger.

Die derzeitige Besetzung: Cassandra Acker (voc), Trevor Brown (sax, voc), Ebbe Buhl (perc), Ginger Gerlinger (git,voc), Markus Kugler (bass), Gez Zirkelbach (voc, git), Luis Zirkelbach (perc)

Weitere Infos unter: www.cassandra-and-the-boyz.de

Highland Zack

Schwäbische Mundart trifft auf Bluesrock.

Es rockt, es rollt bei Highland Zack. Und es schwäbelt. Aber nie heimelig harmlos, sondern rattenscharf und hinterlistig.

Seit über 10 Jahren touren Highland Zack erfolgreich im „Ländle“ umher, von Bad Mergentheim bis Amtzell, vom Schwarzwald bis auf die Ostalb. Wolfgang „Woga“ Augustin (Bass), Gerd Härer (Gitarre) und Werner „Keule“ Bohner (Schlagzeug) interpretieren Rockklassiker auf Schwäbisch. Aus C.C. Rider wird „Sisse Weiber“, aus Radarlove „Raddascharf“, aus „Mary had a little Lamb“ wird „Mary goat mol wieder fremd“. Eigenen Songs aus zwei Alben ergänzen die Coversongs.

Veranstalter: Kulturforum Schorndorf

Weitere Infos unter: kulturforum-schorndorf.de

VIP'$ – Party-Band

VIP steht nicht nur für Very Important Party sondern vor allem für Very Important Publikum.

Die erfahrene Party-Bande aus dem wilden Süden reißt alle mit, egal ob im Festzelt, auf Straßenfesten, in Hallen oder bei Open Airs. Zwei stimmgewaltige Sänger und eine Sängerin sowie vier glorreiche Musiker sind seit zwei Jahrzehnten ungebremst auf Siegeszug quer durch die Republik und die Nachbarländer. Coole Outfits lassen jede Party zur VIP Party werden. Dabei steht das Publikum im Mittelpunkt und wird zwangsläufig zum VIP. Die VIP’s krönen mit Moderation und Show, Chartshits, Rock und Schlager spielend jede Veranstaltung.

Weitere Infos unter: www.vips-partyband.de

The Risk – Best of Classic Rock

Seit 30 Jahren ist die energiegeladene, authentische und anspruchsvolle Rockmusik der Band „Risk“ aus dem Großraum Stuttgart nicht mehr wegzudenken.

Das Markenzeichen der Musiker ist ihre enorme Vielseitigkeit. Ein Live-Gig mit „Risk“ gleicht einem Streifzug durch vierzig Jahre Rockgeschichte fernab jeglicher Hitparaden-Oberflächlichkeit: Led Zeppelin, Queen, Toto, Manfred Mann, John Miles, Anastacia, Pink oder Mother‘s Finest… Auch eigene Stücke sind hin und wieder im Programm zu finden. Dabei legt die Band stets Wert auf erstklassigen Gesang mit überzeugenden Background-Vocals. Bei diesem abwechslungsreichen Mix kommt jeder Rockfan auf seine Kosten.

Weitere Infos unter: www.risk-rockmusic.de

Original Karpaten Express – Siebenberger Blasmusik

Original Karpaten Express ist ein Bläserensemble, das 2002 unter der Leitung des Dirigenten Hans-Otto Mantsch innerhalb des Vereins „Siebenbürger Blasmusik Stuttgart e.V.“ entstanden ist.

Das Orchester hat sich unter dem Motto „Blasmusik mit Herz und Schwung“ der traditionellen Blasmusik in böhmisch-mährischem Stil verschrieben, lässt es aber auch an zeitgenössischer Unterhaltungsmusik nicht mangeln.

Anfang 2015 fand ein Dirigentenwechsel statt. Seit dem 1. März ist Reinhard Konyen der neue musikalische Leiter des Orchesters.
Im Jahr 2015 spielte das Ensemble das erste Mal auf dem Cannstatter Wasen.

Weitere Infos unter www.karpaten-express.de

SABB – Schulamtsband Backnang

Die Schulamtsband Backnang – die zehn Mann Liveband aus dem Rems-Murr-Kreis – ist die besondere Band für den festlich-offiziellen Anlass, für die Veranstaltung im Freien sowie für die große Party.

Die Musiker sind beruflich sowie musikalisch im Bildungsbereich tätig und in verschiedenen Bands mit unterschiedlichen Stilrichtungen aktiv. Das Repertoire umfasst Titel von Herbie Hancock, Ben l´Oncle Soul, Stevie Wonder, Chicago, The Commitments, Frank Sinatra, Michael Bublé, Nat King Cole, Ray Charles, Billy Preston, James Brown, Tom Jones, Osibisa, Lucas Graham, Josef Zawinul, Earth, Wind and Fire, Blood Sweat and Tears, Bruno Mars, Jamie Cullum, etc.

Weitere Infos unter: www.schulamtsband-backnang.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Schließen